24.4. war klasse! Am 29.5. gehts weiter!

sAm 24.4., bei schönstem Wetter, waren auf unseren 16km so viele dabei wie noch nie (schau mal hier oder für den Fotostream hier).

Nächstes Mal, am 29.5. vielleicht sogar noch mehr? Zu weiterer Popularität hat ja scheinbar dieses Video geführt, von den zwei Offiziellen, die entweder von kritischen Radlermassen noch nie etwas gehört haben, oder auch dann nach dem Veranstalter suchen, wenn mehr als drei Autos im Stau stehen ;-)

Eine neue Fahrradselbsthilfewerkstatt ist übrigens am Start in Potsdam, mit dem Schwerpunkt geflüchtete Menschen auf den Sattel zu verhelfen: immer Mittwoch nachmittags in den Räumen der ehemaligen Rückenwind-Fahrradwerkstatt in der Haeckelstraße, P-West. Träger ist das Projekt „Neue Nachbarschaften“ von Stadtteilnetzwerk P-West .

Nächste CM Potsdam 24.4.2015

… wie immer Treffpunkt zwischen 18.30-18.45 Uhr am Luisenplatz. Ab 16 Teilnehmer_innen geht’s los! Wer fb benutzt kann sich das auch hier anschauen und sogar die eigene Teilnahme an diesem fantastischen Event virtuell schon ankündigen.

Aktueller Zeitungsartikel zur CM www.taz.de
Die kritische Masse noch öfter knacken? www.mitradgelegenheit.org
Und hier geht’s zur Mitradelzentrale ADFC

Saison 2015 hat begonnen!

Mit ca. 25 Rädern sind wir u.a.die Zeppelinstraße abgefahren, vorbei an der zeitgleich tagenden Anwohnerversammlung zur Umgestaltung der unter krebserregenden Schadstoffen leidenden Ausfallstraße!

Am selben Tag erschien in der TAZ ein längerer Bericht zum Phänomen Critical Mass, insbesondere zu der Frage: „Wie politisch darf’s denn sein?

Cycling unites!

Kurze Zusammenfassung der Critical Mass im Juni

Foto: Elisa Troger

Potsdamvibes.de hat hier einen kurzen Artikel zur Critical Mass Potsdam veröffentlicht. Viel Spaß beim Lesen.

Am 27. Juni ist endlich wieder Freitag! Ihr wisst ja, was das heißt.

CMPdmJuni14