Aus der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung (StVO):

§ 27 Ver­bän­de

(1) Für ge­schlos­se­ne Ver­bän­de gel­ten die für den ge­sam­ten Fahr­ver­kehr ein­heit­lich be­ste­hen­den Ver­kehrs­re­geln und An­ord­nun­gen sinn­ge­mäß. Mehr als 15 Rad­fah­rer dür­fen einen ge­schlos­se­nen Ver­band bil­den. Dann dür­fen sie zu zweit ne­ben­ein­an­der auf der Fahr­bahn fah­ren. Kin­der-​ und Ju­gend­grup­pen zu Fuß müs­sen, so­weit mög­lich, die Geh­we­ge be­nut­zen.

An­mer­kung: Die Cri­ti­cal Mass darf also auf der Stra­ße fah­ren, egal ob Rad­we­ge da sind oder nicht. Ganz genau ge­nom­men nur zu zweit ne­ben­ein­an­der. Das würde je­doch in der Pra­xis ge­ra­de bei hö­he­rer Teil­neh­mer­zahl dazu füh­ren, dass die Cri­ti­cal Mass sehr lang wird und dann den Ver­kehr be­hin­dert. Wenn die Po­li­zei je­doch dar­auf be­steht (was bis­her noch nicht der Fall war) muss die Cri­ti­cal Mass sich daran hal­ten.

(2) Ge­schlos­se­ne Ver­bän­de, Lei­chen­zü­ge und Pro­zes­sio­nen müs­sen, wenn ihre Länge dies er­for­dert, in an­ge­mes­se­nen Ab­stän­den Zwi­schen­räu­me für den üb­ri­gen Ver­kehr frei las­sen; an an­de­ren Stel­len darf die­ser sie nicht un­ter­bre­chen.

An­mer­kung: In an­ge­mes­se­nen Ab­stän­den, da Cri­ti­cal Mass nicht soooo super lang ist, soll­ten keine Ab­stän­de in der Cri­ti­cal Mass für den üb­ri­gen Ver­kehr nötig sein.

(3) Ge­schlos­sen ist ein Ver­band, wenn er für an­de­re Ver­kehrs­teil­neh­mer als sol­cher deut­lich er­kenn­bar ist. Bei Kraft­fahr­zeug­ver­bän­den muß dazu jedes ein­zel­ne Fahr­zeug als zum Ver­band ge­hö­rig ge­kenn­zeich­net sein.

An­mer­kung: Als eine Grup­pe Fahr­rad­fah­re­rIn­nen die zu­sam­men auf der Stra­ße fah­ren, sind wir ein­deu­tig als Ver­band zu er­ken­nen.

(4) Die seit­li­che Be­gren­zung ge­schlos­sen rei­ten­der oder zu Fuß mar­schie­ren­der Ver­bän­de muß, wenn nötig (§ 17 Abs. 1), min­des­tens nach vorn durch nicht blen­den­de Leuch­ten mit wei­ßem Licht, nach hin­ten durch Leuch­ten mit rotem Licht oder gel­bem Blink­licht kennt­lich ge­macht wer­den. Glie­dert sich ein sol­cher Ver­band in meh­re­re deut­lich von­ein­an­der ge­trenn­te Ab­tei­lun­gen, dann ist jede auf diese Weise zu si­chern. Ei­ge­ne Be­leuch­tung brau­chen die Ver­bän­de nicht, wenn sie sonst aus­rei­chend be­leuch­tet sind.

An­mer­kung: Trifft auf die Cri­ti­cal Mass nicht zu

(5) Der Füh­rer des Ver­bands hat dafür zu sor­gen, daß die für ge­schlos­se­ne Ver­bän­de gel­ten­den Vor­schrif­ten be­folgt wer­den.

An­mer­kung: Bei der Cri­ti­cal Mass gibt es kei­nen Füh­rer. JedeR ist für sich selbst ver­ant­wort­lich und muss sel­ber dar­auf ach­ten, die gel­ten­den Vor­schrif­ten zu be­fol­gen.

(6) Auf Brü­cken darf nicht im Gleich­schritt mar­schiert wer­den.

An­mer­kung: Trifft auf die Cri­ti­cal Mass auch nicht zu.

-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​-​

Aus der All­ge­mei­ne Ver­wal­tungs­vor­schrift zur Stra­ßen­ver­kehrs-​Ord­nung (VwV-​StVO):

Zu § 27 Ver­bän­de:

Zu Ab­satz 1
1 Ab­wei­chend von den (nur sinn­ge­mäß gel­ten­den) all­ge­mei­nen Ver­kehrs­re­geln ist dar­auf hin­zu­wir­ken, daß zu Fuß mar­schie­ren­de Ver­bän­de, die nach links ab­bie­gen wol­len, sich nicht nach links ein­ord­nen, son­dern bis zur Kreu­zung oder Ein­mün­dung am rech­ten Fahr­bahn­rand ge­führt wer­den.

An­mer­kung: Trifft auf die Cri­ti­cal Mass nicht zu.

Zu Ab­satz 2
2 Lei­chen­zü­gen und Pro­zes­sio­nen ist, so­weit er­for­der­lich, po­li­zei­li­che Be­glei­tung zu ge­wäh­ren. Ge­mein­sam mit den kirch­li­chen Stel­len ist je­weils zu prü­fen, wie sich die In­an­spruch­nah­me stark be­fah­re­ner Stra­ßen ein­schrän­ken läßt.

An­mer­kung: Trifft auf die Cri­ti­cal Mass nicht zu.

Zu Ab­satz 3
3 Bei ge­schlos­se­nen Ver­bän­den ist be­son­ders dar­auf zu ach­ten, daß sie ge­schlos­sen blei­ben; bei Ver­bän­den von Kraft­fahr­zeu­gen auch dar­auf, daß alle Fahr­zeu­ge die glei­chen Fah­nen, Dra­pie­run­gen, Son­der­be­leuch­tun­gen oder ähn­lich wirk­sa­men Hin­wei­se auf ihre Ver­bands­zu­ge­hö­rig­keit füh­ren.

An­mer­kung: Die Cri­ti­cal Mass als ge­schlos­se­ner Ver­band muss also ge­schlos­sen blei­ben. Die Cri­ti­cal Mass be­steht nicht aus Kraft­fahr­zeu­gen, die Fahr­rä­der müs­sen also nicht extra ge­kenn­zeich­net sein.

Zu Ab­satz 4
4 Be­darf ein zu Fuß mar­schie­ren­der Ver­band ei­ge­ner Be­leuch­tung, so ist dar­auf zu ach­ten, daß die Flü­gel­män­ner des ers­ten und des letz­ten Glie­des auch dann Leuch­ten tra­gen, wenn ein Fahr­zeug zum Schut­ze des Ver­ban­des vor­aus­fährt oder ihm folgt.

An­mer­kung: Trifft auf die Cri­ti­cal Mass nicht zu.

Quel­le der Vor­schrif­ten: Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Jus­tiz
Quelle des Textes: Critical Mass Hannover